Gesponserte Standorte (markengeschützte PokéStops und Arenen, die durch Partnerschaftsabkommen mit Niantic erstellt wurden) werden für Trainer mit Kinderkonten standardmäßig nicht angezeigt.

Gesponserte Standorte aktivieren

Wenn Ihr Kind sich über Niantic Kids bei Pokémon GO anmeldet, können Sie im Niantic Kids-Elternportal gesponserte Inhalte für Ihr Kind aktivieren, damit es mit diesen interagieren kann. Bei gesponserten Spielinhalten handelt es sich um Spielelemente, die zur Promotion externer Unternehmen dienen. Darunter können beispielsweise gesponserte Standorte, Items oder Gameplayelemente fallen, z. B. markengeschützte PokéStops oder Arenen, die durch Partnerschaftsvereinbarungen mit Niantic erstellt wurden. Niantic gibt die personenbezogenen Daten Ihres Kindes nicht an Sponsoren weiter – auch dann nicht, wenn Sie dieses Feature aktivieren. Sie können den Zugriff Ihres Kindes auf gesponserte Inhalte jederzeit im Elternportal deaktivieren.

Derzeit ist diese Funktion nur für Niantic Kids-Konten verfügbar. Wir planen jedoch, diese zukünftig auch für Pokémon Trainer Club-Konten anzubieten.

Hinweis: Kinderkonten erhalten keine gesponserten Geschenke, auch wenn die Berechtigungen für gesponserte Inhalte über das Niantic Kids-Elternportal oder die Website des Pokémon Trainer Club erteilt werden.