Verwalten Sie die Privatsphäre Ihres Kindes in Niantic-Spielen

Über das Niantic Kids-Elternportal können Eltern das Spielerlebnis ihrer Kinder für Niantic-Spiele verwalten und sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten des Kindes geschützt bleiben. Eltern können die Zugriffs- und Genehmigungsanfragen ihrer Kinder überprüfen und genehmigen, bevor sie Niantic-Spiele spielen.

Warum habe ich eine Anfrage zur Überprüfung des Kontos meines Kindes erhalten?

Da Ihr Kind das Alter der digitalen Mündigkeit noch nicht erreicht hat, müssen Sie die Berechtigungsanfragen für die Spiele Ihres Kindes überprüfen und genehmigen, bevor es Niantic-Spiele spielen kann. Um das Online-Datenschutzgesetz für Kinder (The Children’s Online Privacy Protection Act, COPPA) und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, muss Niantic die verifizierbare Zustimmung des Elternteils eines Kindes einholen, bevor personenbezogene Daten von einem Kind erfasst werden.
Wenn Ihr Kind sich für Pokémon GO anmeldet, wird es darum gebeten, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, damit wir Ihre Zustimmung einholen können. Bevor Ihr Kind Pokémon GO spielen kann, müssen Sie ein Niantic Kids-Konto erstellen, damit Sie die Spiel- und Berechtigungsanfragen Ihres Kindes genehmigen können.
Ihr Kind kann erst auf Pokémon GO zugreifen, wenn Sie die Anforderung über das Niantic Kids-Elternportal genehmigt haben. Sie können das Niantic Kids-Elternportal verwenden, um die Privatsphäreeinstellungen für das Konto Ihres Kindes zu verwalten. Sie können steuern, welche personenbezogenen Daten Niantic von Ihrem Kind erfassen darf, außerdem werden Sie stets über neue Anfragen informiert, sodass Sie diese überprüfen und genehmigen können.
Wenn Sie die Anfrage nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums genehmigen, nachdem Sie die erste E-Mail für die Berechtigungsanfrage erhalten haben, werden die Daten zu Ihren Online-Kontaktinformationen gelöscht.

Warum werden meine Kreditkartenangaben benötigt, um mein Konto zu bestätigen?

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, eine verifizierbare Zustimmung von einem Elternteil des Kindes einzuholen, bevor wir personenbezogene Daten des Kindes erfassen. Deshalb müssen wir Ihre Identität verifizieren, damit wir wissen, dass Sie wirklich die angegebene Person sind.

Eine der häufigsten Methoden für das Verifizieren der Identität besteht darin, einen kleinen Betrag von einer Kreditkarte abzubuchen oder zu autorisieren. Die Kreditkartentransaktion bestätigt Ihre Identität. Dieser Prozess wird vom Verifizierungsanbieter SuperAwesome in Übereinstimmung mit dessen Datenschutzrichtlinie durchgeführt. Das bedeutet, dass Ihre Kreditkarteninformationen nicht an Niantic weitergegeben werden. Ihre Kreditkarte wird NICHT für andere Zwecke verwendet.
Die Höhe und Art der Transaktion hängt von Ihrem Standort ab:
  • In den USA wird eine einmalige Gebühr von 1,00 $ erhoben. Dabei handelt es sich um eine Zahlung, NICHT um eine vorübergehende Autorisierung. Der gesamte Betrag wird vom Verifizierungsanbieter SuperAwesome für wohltätige Zwecke gespendet. Nach dieser Verifizierungszahlung werden keine weiteren Beträge von Ihrer Kreditkarte abgebucht.
  • Außerhalb der USA wird von SuperAwesome eine vorübergehende Autorisierung für 0,30 £ erteilt. Bei dieser Autorisierungszahlung handelt es sich nicht um eine Gebühr, denn Sie wird nach etwa 7 Tagne von Ihrem Finanzinstitut entfernt.

Wie genehmige oder widerrufe ich die Berechtigungen meines Kindes?

Im Niantic Kids-Elternportal können Eltern kontrollieren, welche personenbezogenen Daten Niantic von Ihrem Kind erfasst.
  1. Besuchen Sie das Niantic Kids-Elternportal und melden Sie sich bei Ihrem Elternkonto an.
  2. Klicken Sie auf der Übersichtsseite auf Profil anzeigen, um die Berechtigungen Ihres Kindes anzuzeigen.
  3. Klicken Sie im Abschnitt "Aktive Apps" auf Überprüfen, um die Berechtigungen für Pokémon GO zu verwalten.

Kann ich mein Niantic Kids-Konto mit einer anderen Anmeldemethode verknüpfen?

Nein. Die Funktion zum Verknüpfen von Konten ist für Kinder unter 13 Jahren nicht verfügbar. Trainer, die jünger als 13 Jahre sind, haben in den Einstellungen keinen Zugriff auf diese Option.

Kann ich die Freundesliste, das Tauschen von Pokémon, gesponserte PokéStops und andere Features für das Niantic Kids-Konto meines Kindes aktivieren?

Wenn sich Ihr Kind mit Niantic Kids bei Pokémon GO anmeldet, können Sie soziale Features wie Freunde, Geschenke und Tauschen für Ihr Kind im Niantic Kids-Elternportal aktivieren. Sie können Ihrem Kind jederzeit die Berechtigung für diese Features entziehen.

Wenn Sie soziale Features für das Konto Ihres Kindes aktivieren, sehen die Freunde Ihres Kindes dessen Trainerprofil sowie begrenzte Informationen zu den Orten, an denen Ihr Kind Pokémon oder Geschenke ursprünglich erhalten hat. Wenn Ihr Kind neue Freunde hinzufügt, erhalten Sie eine Zusammenfassung per E-Mail, in der die neuen Freundschaften Ihres Kindes des vergangenen Tages aufgelistet werden.


Möchten Sie uns wegen eines Problems mit Niantic Kids kontaktieren?
Bitte kontaktieren Sie uns mit der Angabe "Anmeldeprobleme".